Sechseck Christian Peitz

1. Fangen wir erst einmal mit dem Buch/den Büchern an! Wir wollen wissen: Autor, Verlag, Preis, Versionen (also Softcover, Hardcover, Paperback, Schmuckausgabe, Hörbuch, Download, eBook etc.), Verkaufsstellen, Veröffentlichungsdatum.

Autor: Christian Peitz
Titel: Ich und Bruno Pezzey
Textsorte: Novelle
Verlag: TimpeTe

Preis: 5,90 Euro
Umfang: 88 Seiten
Version: Softcover
Verkauf: Buchhandel (reguläre ISBN-Veröffentlichung ohne besondere Verkaufsstellen)

VÖ: 18.03.2021

2. Beschreib, abseits vom Klappentext, in eigenen Worten, worum es geht!

Es ist eine Familiengeschichte, im Rückblick erzählt aus der Perspektive eines Erwachsenen, der die Zeit als Junge erlebt hat. In seiner Erinnerung geht es um das Erleben der 80er-Jahre und um dramatische Ereignisse in der Familie.
Ganz konkret geht es um die Leidenschaft des Protagonisten für sein Fußball-Sammelalbum und die Schwierigkeit, die Sammlung zu vervollständigen.

3. Wie lang hast Du für dieses Buch gebraucht?

Die Idee ist vor sieben Jahren entstanden, und die Geschichte hat diese vollen sieben Jahre gebraucht, um zu reifen und rund zu werden. Als sie rund war, hat das eigentliche Schreiben und Überarbeiten nur etwa einen Monat gedauert.

4. Welche Motivation gab es, genau dieses Buch zu schreiben?

Das Lebensgefühl, ein Kind der 1980er Jahre zu sein, ist mir (Jahrgang 1974) sehr vertraut. Und ich spüre noch heute eine Verzauberung, wenn ich mit bestimmten Dingen in Berührung komme, z. B. alte Spielzeuge, Hörspielkassetten oder auch einzelne Lieder. Dieses Lebensgefühl war der Ausgangspunkt, allerdings auf eine fiktive Geschichte übertragen. Man könnte also sagen, ich wollte den 1980er Jahren als dankbares Kind aus dieser Zeit, ein kleines, bescheidenes Denkmal setzten.

5. Welcher Charakter aus diesem Werk ist Dein Liebling und weshalb?

Der Vater des Protagonisten. Er ist ein Vater im Übergang. Er ist stellenweise streng und verkörpert ein Vaterbild, das er selbst erlebt haben dürfte, aus einer Welt stammend, in denen Erwachsene die Deutungshoheit haben. Gleichzeitig zeigt er auch Empathie und bemüht sich, der komplexen Situation gerecht zu werden.

6. Erzähl etwas über Dich, gleich was auch immer Dir wichtig erscheint.

Ich bin Diplom-Pädagoge, lebe mit meiner Frau und meinen Kindern im Münsterland und schreibe im Nebenberuf seit zwanzig Jahren „professionell“, vor allem Märchenhörspiele für das Kulturradio des RBB und pädagogische Fachartikel. Das neue Buch ist nicht im Auftrag eines Senders oder Verlags entstanden, sondern „nur“ aus der persönlichen Leidenschaft.


Linksektion

2 Kommentare zu „Sechseck Christian Peitz“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s