Rezension: Butcher’s Crossing (John Williams)

Es ist das Jahr 1870. Der junge Student Will Andrews kehrt seinem ruhigen Leben an der Universität von Harvard den Rücken, gleich ob dieses sehr erfolgversprechend aussieht und er bereits Jahre investiert hat. Er spürt, dass es mehr gibt als nur das Studium und eine eingefahrene Existenz zwischen engen Häuserschluchten und so macht er sich auf den Weg nach Kansas. Um genauer zu sein: In den kleinen Ort Butcher's Crossing, wo er nicht nur die Natur, sondern auch sich selbst zu finden gedenkt.

Rezension: Spellslinger – Karten des Schicksals 01 (Sebastien de Castell)

(Copyright Cover: dtv Verlag / Copyright Foto: Das Bambusblatt) „Spellslinger“ von Sebastien de Castell erschien am 21. Februar 2020 im dtv Verlag unter dem Titel „Spellslinger – Die Karten des Schicksals“ und erzählt auf seinen 416 Seiten die Geschichte des jungen Magiers Kellen, dessen Schicksal sich bald entscheiden soll. Im Volk von Kellen gibt es… Weiterlesen Rezension: Spellslinger – Karten des Schicksals 01 (Sebastien de Castell)

Rezension: Die Stadt der gläsernen Träume (Linda Rottler)

Linda Rottler schaffte es, mit ihrem Roman eine Autorin beim dtv Verlag zu werden und diesen am 02.03.2020 als eBook zu veröffentlichen. Die gedruckte Version, rund um Nevyas Suche nach ihren gestohlenen Träumen, beglückt den Buchmarkt ab dem 23.10.2020 und steht für euch bereit, um in die Bücherregale gestellt zu werden und euch mit einer wunderschönen Geschichte verzaubern zu dürfen.

Rezension: Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant (Sally Green)

„Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant“ aus dem dtv Verlag ist am 20.09.2019 erschienen und wurde uns via vorablesen zur Verfügung gestellt. Der Roman aus der Feder von Sally Green wird in die Jugendliteratur eingegliedert und erzählt aus der Sicht von fünf verschiedenen Protagonisten den Auftakt einer Fantasyreihe, in der neben Krieg auch die Dämonen lauern, deren Rauch als Droge missbraucht wird.

Rezension: Elian und Lira – Das wilde Herz der See (Alexandra Christo)

Wie der deutsche Titel des Jugendbuches bereits verrät, geht es in der Geschichte um die beiden Protagonisten Elian und Lira. Elian ist der Prinz des Landes Midas, würde sein Leben jedoch viel lieber mit seiner Mannschaft auf See verbringen und segelt so als Pirat auf der Suche nach Sirenen um die Welt.

Rezension: Worauf wir hoffen (Fatima Farheen Mirza)

Der Literaturroman „Worauf wir hoffen“, von Fatima Farheen Mirza, der am 28.02.2019 im dtv Verlag erschienen ist, befasst sich mit dem Leben unter religiösen Regeln in einer muslimischen Familie und den Problemen, die sich dadurch für die Familienmitglieder ergeben.