Buchhighlights 2019 – Roberta

2019 ist so unfassbar viel passiert und das Meiste davon war wirklich ausgesprochen positiv. Wir haben unser Bambusblatt mit dem Blog und Instagram ganz offiziell gemacht, viel an Dingen im Hintergrund gearbeitet, sind in eine gemeinsame WG gezogen, haben super viel erlebt und seit dem 15. Dezember mit unserem kleinen Königskater Arthur ein neues Familienmitglied. Trotz allem - oder auch gerade wegen des Bambusblatts - haben wir immer wieder Zeit zum Lesen und Rezensieren gefunden. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass man auch das eine oder andere Jahreshighlight für sich entdeckt. Das sind keinesfalls nur Bücher, die im Jahr 2019 erschienen sind, sondern einfach jene, die wir am spannendsten fanden, die uns am meisten bewegt oder überrascht haben, mit denen wir etwas verbinden.

Buchhighlights 2019 – Judith

Das Jahr 2019 war ein ganz besonderes Jahr für mich, in vielen Belangen, aber auch was das Thema Lesen betraf. Denn das Bambusblatt wurde um den Blog erweitert, den wir schon länger gerne haben wollten, und somit war ich mal wieder ein wenig mehr gezwungen zu lesen. Etwas, das mir nach vielen immer gleichen Büchern schwer fiel, vor allem, da oft auch die Zeit fehlt. In diesem Post möchte ich die drei Bücher bzw. Reihen vorstellen, die mir dieses Jahr ganz besonders versüßt haben. Auch, wenn mir natürlich noch mehr Werke eine gute Zeit geschenkt haben. Es geht formal übrigens nicht darum, welches Buch wann und wie erschienen ist, sondern welche ich im letzten Jahr gelesen habe.