Rezension: Stormsong – In Winterstürmen (C. L. Polk)

„Stormsong – In Winterstürmen“ von C. L. Polk ist der Nachfolger von „Witchmark – Auf der Spur der Toten“ und damit der zweite Teil des Kingston Cycles. Wie auch schon der Vorgänger ist dieses Buch ebenfalls in der Hobbit Presse bei Klett-Cotta als Paperback und Ebook erschienen, in diesem Fall am 24. Oktober 2020.

Rezension: Thief (2014)

„Thief“ von 2014 erschien am 25. Februar 2014 in den USA und am 28. Februar 2014 auf dem restlichen Markt. Das Einzelspielergame wurde für Windows PCs, die Xbox 360, die Xbox One, die PlayStation 3 und die PlayStation 4 von Eidos Montreal (und für Windows von Nixxes Software) programmiert und von Square Enix gepublished. Der leitende Entwickler war Steven Gallagher.

Rezension: Der Fluch des Rampenlichts (Lydia Jablonski)

Lydia Jablonski hat uns, zusammen mit Teil 1, auch gleich den zweiten Band ihrer Trilogie um den Popstar Nathan Moon zukommen lassen. „Der Fluch des Rampenlichts“ erschien am 12.05.2020, wartet mit 496 Seiten auf und kommt mit 15€ in der Taschenbuchversion daher. Wie beim ersten Teil gibt es auch hier eine englische Version.

Rezept Risotto

Risotto machten wir zum ersten Mal am 15. Dezember 2019. Wieso ich das noch so genau weiß? An dem Tag holten wir unseren WG-Kater ab – Liebe auf den ersten Blick – und deswegen zählt das als unser Katzenessen (natürlich nicht für Kater Arthur, nur für die Menschen hier!). Risottoarten gibt es wie Sand am Meer und ist manchmal auch ein wenig verflucht zu machen. Aber ich nenne euch jetzt meine liebste Art.