Rezept: Thunfisch-Crostini

Dieses Rezept erinnert stark an unsere Pfannensandwichs, ich weiß. Tatsächlich ist die Machart der Crostini sehr ähnlich, allerdings schmecken sie anders. Wir können sogar noch gut am nächsten Tag davon essen, wenn man sie nochmals im Ofen aufwärmt.


Zutaten:

  • Fertiges Ciabatta
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 1 Pck. Frischkäse
  • Zwiebel/Zwiebelpulver

Das Ciabatta in dünne Scheiben schneiden und beidseitig mit Olivenöl bestreichen. Eine Pfanne (am besten eine Grillpfanne) mit Olivenöl einfetten und erhitzen. Alternativ kann man auch eine Auflaufform einfetten und das Brot in den Ofen geben (180°C, Umluft, ca. 10 Minuten, wenden nicht vergessen).

Thunfisch abtropfen lassen, mit dem Frischkäse vermengen und zu einer glatten Masse verrühren (am besten mit einer Gabel). Die Zwiebel fein hacken und dazugeben oder, für alle, die keine Stücke mögen, zusammen mit Salz und Pfeffer auch mit Zwiebelpulver abschmecken.

Zur Seite stellen und das Brot in die Pfanne geben.

Ist das Brot auf beiden Seiten knusprig gebraten, kann es aus der Pfanne genommen werden. Noch warm mit der Masse bestreichen.

Servieren.

Guten Appetit!


Geschrieben von Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s