Rezension: Mythen der Antike 01 – Daedalus und Ikarus (Graphic Novel) (Luc Ferry)

Graphic Novel: Mythen der Antike - Daedalus und Ikarus (Luc Ferry)
(Copyright Cover: Splitter Verlag / Copyright Foto: Das Bambusblatt)

„Daedalus und Ikarus“ ist eine Graphic Novel des Splitter Verlags aus der Reihe „Mythen der Antike“ und am 25. Oktober 2019 mit 56 Seiten als Hardcover für 16,00€ erschienen. Das unter der Leitung von Luc Ferry erschienene Werk listet ebenfalls Clotilde Bruneau als Beteiligung am Szenario und Giulia Pellegrini als Zeichner.

Als der König von Kreta stirbt und seine Söhne sich nicht einigen können, wer die Nachfolge antreten darf, behauptet Minos, er habe die Unterstützung der Götter. In seiner Not ruft er den Meeresgott Poseidon um Hilfe an. Er verspricht, dass er den verlangten weißen Bullen, das göttliche Zeichen, das von den anderen Brüdern erwartet wird, zusammen mit anderen Dingen opfern wird.
Doch als schlussendlich der Tag der Opferung gekommen ist, beleidigt Minos Poseidon, indem er den Stier lieber zur Verfeinerung seiner Herde nutzt, statt ihn als Opfergabe zu überbringen. Ein Gott lässt sich allerdings nicht beleidigen und infolge dessen wird der Minotaurus geboren, dem alle paar Jahre Opfer gebracht werden müssen.
Als der Erbauer des Labyrinths, das dem Minotaurus als Gefängnis dient, einer Gruppe Opfer zur Flucht verhilft, werden er und sein Sohn selbst in das Labyrinth gesperrt.

Die Sage von Daedalus und Ikarus hat mich bereits als Kind immer wieder fasziniert und als mich unsere Buchhändlerfreundin auf diese Comicreihe brachte, da musste ich diesen Band als Erstes kaufen (aber nur, weil ich für „Die Ilias“ gerade kein Geld übrig hatte und ich es geliehenerweise bereits gelesen habe).
Während „Die Ilias“ mit deutlich mehr Seiten um die Ecke kommt, hat dieses Buch leider lediglich 56 Seiten. 16€ sind in meinen Augen ein mehr als gerechter Preis, dennoch hätte ich mir ein wenig mehr Geschichte gewünscht – und dafür selbstredend auch mehr bezahlt. Auch wenn ich froh bin, dass eine gewisse Stierszene nicht zu sehen ist.
Gelernt habe ich auch hier wieder. Die Zeichnungen sind passend, stilvoll und, auch mit einem anderen Zeichner an der Feder, sie sind wie bei der „Ilias“. Dieses Konstante mag ich sehr gerne, vor allem, da die Comicbücher natürlich oft ineinander übergehen. So hat sich meine Mitbewohnerin gleichzeitig „Theseus und der Minotaurus“ gekauft. Selbstredend sind diese Geschichten an vielen Stellen verwoben und bilden zusammen eine größere Tiefe, aber meinen Kritikpunkt kann das nicht ganz löschen.
Trotzdem möchte ich auch all die anderen haben und gebe mit Freude eine Kaufempfehlung ab.

Mein Fazit

16€ für einen 56-Seiten-Comic, das ist wirklich gerecht, vor allem, da die Zeichnungen und der Druck herrlich und passend sind und man auch noch etwas lernen kann. Vielleicht sehen das manche allerdings anders und eventuell ist das der Grund, warum es hauptsächlich die Preiskategorie „16€“ gibt. Ich hätte mir ganz klar ein wenig mehr gewünscht und wäre auch bereit gewesen, dafür tiefer in die Tasche zu greifen.
Trotzdem eine unglaublich tolle Idee, eine Reihe über die griechischen Sagen zu machen. Mit Comics lässt es sich auch leichter einen Überblick über all die Eus’e halten!


Geschrieben von Judith


Verlagsseite der Graphic Novel
„Mythen der Antike 01 – Daedalus und Ikarus“ bei Thalia*

Unsere Rezension zu Band 02 „Die Ilias“
Unsere Rezension zu Band 05 „Perseus und Medusa“
Unsere Rezension zu Band 08 „Theseus und der Minotaurus“
Unsere Rezension zu Band 09 „Antigone“
Unsere Rezension zu Band 10 „Die Odyssee“

6 Kommentare zu „Rezension: Mythen der Antike 01 – Daedalus und Ikarus (Graphic Novel) (Luc Ferry)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s