Monatsrückblick Mai 2021

Wir sind ehrlich, wenn wir keine Bücher für einen Monatsrückblick haben, dann kaufen wir auch bewusst welche. Wie schade wäre es denn auch, wenn unser geliebter Rückblick ausfallen müsste?
Diesen Monat ist allerdings etwas ganz Merkwürdiges passiert. Judith hat endlich „Das Lied des Achill“ gelesen und sich so sehr in die Seiten verliebt, dass sie gerade kaum etwas anderes lesen möchte (wir kennen alle das Problem).
Wer kennt nicht Achill(es)? Und die griechische Mythologie fand sie als Kind bereits sehr interessant. Auf der anderen Seite war da Roberta, die ihre Lieblingsbuchreihe (seit sie 15 Jahre alt war) nochmals liest und sich erneut in den Charakter Marius verliebt hat. Marius ist ein etwas langlebigerer Vampir (nennt ihn bloß nicht alt, er ist so eitel wie seine Haare schön sind!) und stammt noch aus dem alten Rom. Antike hier, Antike da, beides traf aufeinander und so beschlossen wir, diesen Monat nur Bücher zu kaufen, die etwas mit Mythologie zu tun haben.
Als dann auch noch Extrageld auf dem Konto einging, da verselbstständigte sich das alles. Nun ja … Wie sagt Roberta so gern? Seht selbst:

Diese Bücher waren im Mai 2021 die Säulen unserer „Shoppingtouren“

antike Mythologie, Diebe der Nacht und Rule of Wolves
(Copyright Foto: Das Bambusblatt)

Bardugo, Leigh – Rule of Wolves ‚Thron aus Nacht und Silber‘

Rule of Wolves Thron aus Nacht und Silver von Leigh Bardugo aus dem Knaur Verlag

Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganz Welt in Asche versinken lassen? Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, sieht sich die Sturmhexe Zoya gezwungen, selbst zu einer Waffe zu werden. Und die Grisha Nina Zenik riskiert als Spionin mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen …


Rule of Wolves wurde uns in der Taschenbuchversion als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und kann ab dem 01. Juni 2021 für 16,99€ erworben werden.

Das GrishaVerse begeistert uns bereits seit anderthalb Jahren (da wir erst spät zu dieser Reihe kamen) und Nikolai Lantsov ist definitiv einer unserer liebsten Figuren aus dieser Welt. Umso mehr haben wir uns auf „King of Scars“ gefreut und seitdem wurde „Rule of Wolves“ sehnsüchtig erwartet. Der Knaur Verlag war dann so lieb, es uns auf Anfrage sogar in der Printversion als Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!

Unsere Rezension zu „Rule of Wolves – Thron aus Nacht und Silber“


Bracken, Alexandra – Lore

Lore von Alexandra Bracken

From the No.1 New York Times bestselling author of THE DARKEST MINDS comes ahigh-octane story of power, destiny and redemption. A lifetime ago, Lore Perseous left behind the brutal, opulent world of the Agon families – ancient Greek bloodlines that participate in a merciless game every seven years. A game that is about to begin again …

For centuries, Zeus has punished the gods with a game called the Agon, which turns them mortal for one week, and at the mercy of being hunted by those with godly ambitions. Only a handful of the original Greek gods remain, the rest replaced by the mortals who killed them and ascended.

After her family’s sadistic murder by a rival bloodline, Lore escapes and vows to repay her parents‘ sacrifice by doing one thing – surviving. For seven years, she has pushed back dark thoughts of revenge against the man responsible for their murder, a man by the name of Wrath who has attained unimaginable power. Except for one week, every seven years. A week that is fast approaching …

When Lore comes home on the first night of the Agon to find Athena gravely wounded on her doorstep, the goddess offers her an alliance; they have a mutual enemy, after all. But as the world trembles under the force of Wrath – a god with the power to destroy all of humanity – will Lore’s decision to bind her fate with Athena’s come back to haunt her?


Das Taschenbuch (unsere Version) erschien am 07. Januar 2021 im Hachette Children’s Group für 8,69€.

Im Mai gab es wieder neue Erlebnisse für mich. So durfte ich im Thalia um die Ecke ein paar meiner Fey-Werke signieren. Dafür gab es extra zwei Bestellungen, weil die „Druck on Demand“ Branche mit Corona sehr zu kämpfen hat und die erste Bestellung deswegen deutlich später kam. Als ich die erste Fuhre unterschreiben durfte, hatte ich noch nicht allzu lang „Das Lied des Achill“ fertig gelesen und war total im Lesekummer. Ich wollte also nach weiteren Büchern schauen, vor allem da Roberta und ich uns darauf geeinigt haben, uns diesen Monat nur mythologiebezogene Werke zuzulegen, als ich dieses hier in der Hand hielt. Dadurch, dass auch Roberta Interesse gezeigt und von sich aus den Titel aufgeschrieben hat, um nach einem deutschen Exemplar Ausschau zu halten, bin ich erst zwei Tage später, als ich die zweite Fuhre unterschrieben habe und wir wussten, dass es noch keine Übersetzung gibt, zum Kauf gekommen. Ich bin sehr gespannt!


Egerkrans, Johan – Nordische Götter

Nordische Götter von Johan Egerkrans

Tritt ein in die Welt von Odin und Thor und begib dich auf eine dunkle und fantasievolle Reise in den nordischen Götterhimmel der alten Wikinger. Hier sind die guten und bösen Helden der nordischen Sagen zu Hause, die in diesem Buch in all ihrer Pracht präsentiert werden: der Göttervater Odin, der ein Auge verliert, als er aus der Quelle der Weisheit trinkt. Thor, der seinen Hammer schwingt, bis es donnert und blitzt. Idun, die Wächterin der goldenen Äpfel der Jugend. Loki, der listige Lügengott. Balder, „der Leuchtende“. Und noch viele mehr!

»Johan Egerkrans erzählt hier nordische Göttersagen nach – von der Schöpfung über Götter und Göttinnen, Riesen, Wesen und Ungeheuer bis hin zum Untergang. Grandios sind die düsteren Illustrationen des Autors, die das Buch zu einem richtigen Schmuckstück machen. Das Buch wird nicht nur junge, sondern auch erwachsene Leser begeistern und ist für Skandinavien-Fans, Fans von Wikingergeschichten und Fantasy-Liebhaber ein Muss!«
Radio Euroherz


Das Hardcover mit wundervoller Leinenbindung (unsere Version) kam am 20. September 2019 im Woow Books Verlag für 24€ auf den Markt.

Die nordischen Götter haben zwar nicht direkt etwas mit Achill oder der Vampirchronik zu tun, aber sie haben uns auch schon immer sehr interessiert. Und da auch ein Wikinger in der Chronik auftaucht, kann man es eigentlich schon als dazupassend zählen, oder? Außerdem wird die nordische Mythologie so oft gemeinsam mit der Griechischen und der Römischen behandelt, dass es doch irgendwie alles zusammenhängt.
Dieses Buch fiel uns tatsächlich schon vor ein paar Wochen im heimischen Buchladen auf, wurde aber erst einmal dort gelassen. Als wir nun wieder dort waren, damit Judith Fey signieren konnte, landete es spontan im Einkaufskorb und hat uns seitdem schon das eine oder andere Mal amüsiert. Denn ganz ehrlich, manche der Mythen sind wirklich schräg.


Gaiman, Neil – Nordische Mythen und Sagen

Nordische Mythen und Sagen aus dem Eichborn Verlag, geschrieben von Neil Gaiman.

Warum bebt die Erde? Wie kam die Poesie in unsere Welt?

Neil Gaiman erzählt die nordische Mythologie neu, mit Witz und Sinnlichkeit, voller Zuneigung und Neugierde. Wir treffen den mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die nordischen Welten, sind bezaubert und entsetzt von den Göttern. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den langen Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.


Am 30. September 2019 erschien Nordische Mythen und Sagen als Taschenbuch für 14€ bei Eichborn.

Ein weiteres Buch über die nordischen Mythen und Sagen, das wohl vielen ein Begriff sein sollte und das wir nach dem ersten Reinlesen wärmstens empfehlen können.
Wir hatten in das Hörbuch reingehört, noch bevor wir entschieden haben, im Mai nur solche Bücher zu kaufen, und schon dort gefiel es uns sehr gut. Also wurde es der Sammlung hinzugefügt, ebenfalls beim Signieren von Fey.


Hamilton, Edith – Mythology: Timeless Tales of Gods and Heroes, 75th Anniversary Illustrated Edition

Hamilton, Edith – Mythology: Timeless Tales of Gods and Heroes, 75th Anniversary Illustrated Edition

Since its original publication by Little, Brown and Company in 1942, Edith Hamilton’s Mythology has sold millions of copies throughout the word and established itself as a perennial bestseller in its various available formats: hardcover, trade paperback, mass market paperback, and e-book. For 75 years readers have chosen this book above all others to discover the thrilling, enchanting, and fascinating world of Western mythology-from Odysseus’s adventure-filled journey to the Norse god Odin’s effort to postpone the final day of doom. This exciting new deluxe, large-format hardcover edition, published in celebration of the book’s 75th anniversary, will be beautifully packages and fully-illustrated throughout with all-new, specially commissioned four-color art, making it a true collector’s item.


Die wundervolle gebundene Ausgabe kann man seit dem 19. Oktober 2017 für 19,99€ erwerben. DieIllustrationen stammen von Jim Tierney.

Dieses Werk von Edith Hamilton ist wohl eines der Bekanntesten über die Mythologie und umfasst gleich die griechische, die römische und die nordische Mythologie in einem. Ein perfektes Nachschlagewerk also, aus dem man sicherlich sehr vieles lernen kann. Wir fanden die Ausgabe so schön und dass sie zum 75. Geburtstag des Buches mit eigens dafür angefertigten Illustrationen erschien, verlockte uns nur noch mehr. Gemeinsam mit „The Iliad & The Odyssey“ wurde es online bestellt und trudelte schon bald darauf bei uns ein.


Homer – The Iliad & The Odyssey

The Iliad & The Odyssey das Original von Homer im Englischen, übersetzt von Samuel Butler und erschienen bei Independently published.

Das Original des antiken Autor Homer auf Englisch. Übersetzt wurde diese Version von Samuel Butler.


Diese Taschenbuchversion erschien am 19. April 2020 für 10,82€ bei Independently published.

Dass „Das Lied des Achill“ von Madeline Miller nicht einfach nur eine freie Interpretation eines bekannten griechischen Helden war, ist tatsächlich ein wenig an mir vorbeigegangen. Obwohl ich schon als Kind gerne Mythen gelesen habe und die griechische Version irgendwie immer oben mit dabei war, habe ich dann doch recht wenig Ahnung davon (das möchte ich nun ändern). Für jemanden mit dem Namensgedächtnis eines Toastbrotes ist es dann nochmals schwer. Aber lange Rede, kurzer Sinn: „Das Lied des Achill“ war bezaubernd und die Autorin lehrt die griechische Mythlogie. Umso trauriger war ich, als ich mich ein wenig umgesehen habe und feststellte, dass Homer selbst aus Patroklos und Achill ein Liebespaar gemacht hatte (so wie Frau Miller es auch handhabt), die meisten Historiker allerdings beste Freunde oder Cousins aus den beiden machten und Achill sich in eine Frau verliebt. Darum auch die englische Version, einerseits in der Hoffnung, dass hier nicht herumgepfuscht wurde, und andererseits, weil ich bei aller Liebe keine schöne deutsche Version gefunden habe. Die Ilias und die Odyssee werden auf Englisch natürlich nochmals eine kleine Herausforderung, besonders, da ich lieber auf Deutsch lese, aber ich will mich dieser Sache unbedingt „stellen“.


Riordan, Rick– Percy Jackson -Alle fünf Bände in einem Schuber

Der Percy Jackson Schuber aus dem Carlsen Verlag bringt die Bücher von Rick Riordan einmal mehr gut zur Geltung

Percy kann es nicht fassen: Sein verschwundener Vater ist der Meeresgott Poseidon! Endlich versteht Percy, warum er ständig von irgendwelchen gruseligen Monstern aus der griechischen Mythologie verfolgt wird. Zum Glück findet er in Camp Half-Blood treue Freunde: Annabeth, die Tochter der Athene; Grover, den Satyr und Tyson, den Zyklopen. Diese begleiten ihn bei seinen Abenteuern im Kampf um den Olymp – fünf unfassbar spannende Bände lang! 


Der Taschenbuchschuber erschien am 20. Oktober 2016 für 29,99€ im Carlsen Verlag.

Band 1 – Diebe im Olymp

Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon – und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.


Band 2 – Im Bann des Zyklopen

Auch Percys siebtes Schuljahr verläuft nicht wirklich ruhig: Erst gerät sein bester Freund Grover in die Gewalt eines Zyklopen, dann vergiftet jemand den Baum der Thalia im Camp der Halbgötter und hebt so dessen magische Kräfte auf. Nur das goldene Vlies kann jetzt noch helfen. Das aufzutreiben ist allerdings weitaus schwieriger als Percy gedacht hat – ein abenteuerlicher Wettlauf um das Leben Grovers und die Sicherheit des Camps beginnt.


Band 3 – Der Fluch der Titanen

Bei den Göttern des Olymp herrscht Untergangsstimmung, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy muss unbedingt bis zur Sonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Ein Abenteuer, das ihn und seine Freunde den gefährlichsten Kreaturen der griechischen Mythologie gegenübertreten lässt – und tödliche Gefahren birgt. Aber die Titanen haben offensichtlich vergessen, dass Percy mit allen Wassern gewaschen ist. Schließlich ist er der Sohn des Poseidon!


Band 4 – Die Schlacht um das Labyrinth

Die Armee des Titanen Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn Kronos und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Das müssen Percy und seine Freunde unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren …


Band 5 – Die letzte Göttin

Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York – dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist …

Alle kennen wohl das Problem, dass man manchmal ein Werk oder mehrere Werke hat, aber immer nur um dieses Begehren herumschleicht, ohne einmal wirklich den Geldbeutel in die Hand zu nehmen, gleich ob man es sich leisten kann oder nicht.
Um Percy Jackson bin ich schon lange herumgelaufen. Wissend, dass man ein Buch nicht wegen des Filmes beurteilen sollte, blieb mir dieses Detail dennoch so sehr im Kopf stecken, dass ich damit eigentlich nichts zu tun haben wollte. Außerdem wurde ich ja immer älter – ich werde im Juni 29 Jahre alt – und auch wenn ich per se kein Problem mit Jugendliteratur habe, erschien mir das dann doch „albern“.
Gleichzeitig habe ich aber immer wieder von Gleichaltrigen gehört, die die Reihe wieder und wieder oder erst jetzt lesen. Da wir diesen Monat einen Monat im Namen der Antike/der Mythen einlegen und das alles von meiner Seite aus mit der griechischen Mythlogie anfing, sah ich endlich den Moment gekommen: Den Schuber habe ich mir vorsorglich schon einmal selbst zum Geburtstag geschenkt. Netter Nebeneffekt: ich bin Tante dreier Jungs, wobei der Älteste im Januar 6 Jahre alt geworden ist und es kaum erwarten kann, lesen zu lernen (das Tantenherz schlägt bei dem Gedanken sehr hoch). Schon jetzt wünscht er sich nonstop Bücher, die man ihm vorlesen kann. In ein paar Jahren sind sicherlich auch Harry Potter und Percy Jackson dabei und eine gute Tante sollte beides schon einmal kennen. Denn bei HP zum Beispiel habe ich meine Schwester gleich zu einem späteren Alter als 8/9 geraten (10-11).

– Geschrieben von Judith


Weeber, Karl-Wilhelm – Die Straßen von Rom – Lebensadern einer antiken Großstadt

Die Straßen von Rom
Lebensadern einer antiken Großstadt von Karl-Wilhelm Weeber aus dem wbgTheiss Verlag

Das Buch für antikenbegeisterte Romreisende

„Rom erstickt im Verkehr“ – das könnte durchaus eine Schlagzeile aus dem antiken Rom sein. Roms Straßen waren voll, chaotisch und laut. Aber sie hatten auch attraktive Angebote: unzählige Geschäfte für den Alltags- bis zum Luxusbedarf, großes und kleines Straßen-Entertainment vom Jongleur über den Hellseher und die Prostituierte bis hin zu opulenten Circusprozessionen, fliegende Händler, und Hunderte Brunnen für eine sichere Versorgung mit Trinkwasser.

Im Spiegel der Straßengeschichte zeigen sich aber auch die Schattenseiten des antiken Rom: Umweltprobleme, ungeklärte Fragen der Müllentsorgung, Straßendreck und -gestank, fehlende nächtliche Beleuchtung, Kriminalität.

Reich und arm begegnen auf der Straße, und so geht es auch um das Schicksal sozialer Außenseiter und die Lebensverhältnisse der kleinen Leute. Karl-Wilhelm Weeber eröffnet über das pralle Leben auf den Straßen Roms einen ebenso farbigen wie spannend neuen Zugang zur Kultur- und Sozialgeschichte der Stadt in der Antike.


Unsere Ausgabe, die gebundene, erschien am 01. März 2021 für 25€ im Wbg Theiss Verlag.

„Die Straßen von Rom“ hat mir meine Mutter ans Herz gelegt, nachdem sie es in der Zeitung entdeckte. Ich konnte mich erst nicht so recht entscheiden, ob ich dafür gerade Geld ausgeben möchte, und bin einige Wochen um dieses Buch herumgeschlichen. Nachdem wir uns im Mai aber nun auf die Antike konzentrieren wollten und die bekanntlich ja doch ein bisschen mehr zu bieten hat als nur Mythen, habe ich es bei einem Besuch im Buchladen dann doch mitgenommen.

Roberta



Wilkinson, Philip – Mythen & Sagen aus allen Kulturkreisen

Mythen und Sagen aus allen Kulturkreisen von Philip Wilkinson, veröffentlicht im DK Verlag Dorling Kindersley

Die spannendsten Mythen der Welt im Überblick

Geschichten über Götter, Helden & den Kosmos faszinieren uns seit Jahrtausenden. Von der europäischen Antike bis zu den wenig bekannten Geschichten Amerikas, Asiens oder Ozeaniens – dieses reich illustrierte Nachschlagewerk entführt Sie in die großen Mythen & Sagen der Welt! Über 1.500 beeindruckende Bilder erwecken die legendären Geschichten rund um Achilles & Sisyphos zum Leben & porträtieren die bekanntesten Hauptfiguren der Mythologie.

Sammlung der berühmtesten Mythen und Sagen 

In allen Kulturen der Welt werden Geschichten über die Entstehung der Welt, Götter, Heldenabenteuer oder das Ende der Zeiten erzählt, denn sie festigen die kulturelle Identität einer Gruppe. Ob Brudermord oder ikonische Liebesgeschichte – die Motive sind sich oftmals sehr ähnlich und doch haben die Geschichten ganz unterschiedliche Ursprünge. In eindrucksvollen Abbildungen versammelt dieser Bildband die prägnantesten Mythen und Sagen der Welt und erklärt anschaulich ihre Ursprünge, ihre Bedeutung und ihren Einfluss bis in unsere Gegenwart. Lassen Sie sich mitreißen von griechischen Götterwelten und geheimnisvollen ägyptischen Dämonen!

Erleben Sie Mythologie anschaulich zusammengefasst:

• Bekannte Mythen und Sagen der Welt.
• Übersichtliches Layout.
• Berühmteste Hauptfiguren im Porträt.
• Spannende Themenseiten.
• Hochwertige Gestaltung.

Tauchen Sie ein in die spirituelle Welt und entdecken Sie die Kulturgeschichte der Welt in ihrem kosmischen Kern!


Dieses Buch erschien am 25. August 2020 für 19,95€ im DK Verlag Dorling Kindersley.


Es musste mit! Als wir im Buchladen waren und nach Werken gesucht haben, da haben wir auch dieses gefunden. Wunderschöner Einband, es fühlt sich richtig in der Hand an, es umspannt einen riesigen Kosmos und es kostet gerade einmal 20€, wo solche Bücher ansonsten gerne auf das Blut einer Jungfrau bestehen, das man bei einem Neumond auf der Südseite eines Eisberges gesammelt hat. Das musste also mit und es hat sich absolut gelohnt!



Copyright zu den jeweiligen Covern gehören den Urhebern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s