Rezept: Hähnchenschenkel

Zu den Ofenkartoffeln und den Fächerkartoffeln gab es dieses leckere „Gericht“.
Hähnchenschenkel aus dem Ofen. Da wir regional und Bio kaufen und auch darauf achten, dass es auch nicht aus einem nur vermeidlich biobetreibenden Schlachthof kommt, gab es für jeden nur einen. Leider, denn sie waren so lecker, dass ich noch Tage danach daran gedacht habe.


Was man braucht:

Eine kleine Auflaufform
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Rosmaringewürz
Hähnchenschenkel


Als Erstes achten wir natürlich darauf, dass die Schenkel gut gesäubert und trocken getupft werden. Richtig trocken.
Die Auflaufform mit etwas Öl und einer kleinen Menge der Gewürze einreiben.
Danach Öl in die Hähnchenschenkel einmassieren. Eine weitere Massage mit Öl und nun auch ordentlich Gewürzen vornehmen.

Das Ganze kommt in den auf 200° Grad Celsius (Umluft) vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten. Wer noch mehr Bräune möchte, kann ungefähr 10 Minuten vor Schluss von Umluft auf Obergrill wechseln. Im Auge behalten.

Wer sich unsicher ist, kann die Schenkel kurz anschneiden, ehe sie ganz aus dem Ofen kommen.

Guten Appetit.


Geschrieben von Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s