Sechseck Vanessa Glau

1. Fangen wir erst einmal mit dem Buch/den Büchern an! Wir wollen wissen: Autor, Verlag, Preis, Versionen (also Softcover, Hardcover, Paperback, Schmuckausgabe, Hörbuch, Download, eBook etc.), Verkaufsstellen, Veröffentlichungsdatum.

Autorin: Vanessa Glau
Titel: Nachtgesichter
Verlag: Twentysix
Versionen & Preis: Ebook (5,99), Taschenbuch (9,99)
Verkaufsstellen: Twentysix-Onlineshop, Amazon, Thalia etc.
Veröffentlichungsdatum: 8.1.2021
Triggerwarnung: Suizid, sexuelle Gewalt (nicht im Buch enthalten, daher möchte ich sie hier kurz angeben)

2. Beschreib, abseits vom Klappentext, in eigenen Worten, worum es geht!

Nach dem Scheitern einer sehr typischen Karriere als Angestellter sucht Maru einen anderen Lebensweg und landet im Shinto-Schrein seines Onkels. Als Hilfspriester begegnet er übernatürlichen Wesen wie Kitsune und Tanuki, die zwischen den Menschen in Tokyo leben. Er versucht, für ein friedliches Zusammenleben aller zu sorgen, obwohl er selbst seinen Platz in der Welt noch nicht gefunden hat. Außerdem warnen die Füchse im Schrein vor einem drohenden Übel, das alle Wesen in der Stadt in Panik versetzt und in das Maru natürlich hineingezogen wird.

3. Wie lang hast Du für dieses Buch gebraucht?

Den ersten Entwurf habe ich von Frühling 2018 bis Anfang 2019 geschrieben. Darauf folgten mehrere Überarbeitungsrunden, Betaleser und schließlich das Lektorat sowie alle anderen Vorbereitungen auf die Veröffentlichung bis Ende 2020. Da ich das Buch neben Studium und Arbeit selbst veröffentlicht habe, wollte ich mir keine strengen Fristen setzen und habe mir für alles so viel Zeit genommen wie ich eben brauchte.

4. Welche Motivation gab es, genau dieses Buch zu schreiben?

Der Protagonist und das Setting waren mir sehr wichtig. Marus Ratlosigkeit, was er mit seinem Leben anfangen soll, hat zu dem Zeitpunkt meine eigene widergespiegelt. Auch er schlägt mit dem Shinto-Schrein einen ungewöhnlichen Lebensweg ein und ist nicht sicher, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. So spiele ich in meinen Geschichten oft Situationen durch, die mich selbst beschäftigen.

Außerdem wollte ich Marus Geschichte von Anfang an im modernen Tokyo ansiedeln, aber auch viele Einblicke in traditionelle japanische Künste wie Teezeremonie oder Kabuki-Theater einflechten (japanische Begriffe werden übrigens im Glossar auf den letzten Seiten erklärt). Da ich Japan seit vielen Jahren sehr liebe, fühle ich mich dem Land und der Kultur näher und lerne selbst dazu, indem ich darüber schreibe. Mit den Nachtgesichtern habe ich es zum ersten Mal gewagt, das Leben eines Japaners in Tokyo darzustellen, obwohl ich selbst nie in Tokyo gelebt habe.

5. Welcher Charakter aus diesem Werk ist Dein Liebling und weshalb?

Natürlich mag ich alle meine Charaktere, aber wenn ich wählen müsste: Yugao. Nicht nur weil sie elegant, geheimnisvoll und belesen ist, sondern auch weil sie sehr verschiedene Reaktionen hervorgerufen hat. Scheinbar gehört sie zu den Charakteren, die entweder geliebt oder gehasst werden, und diese grauen Charaktere finde ich als Leserin immer am spannendsten.

6. Erzähl etwas über Dich, gleich was auch immer Dir wichtig erscheint.

Ich habe Japanologie studiert und bin schon seit langer Zeit an japanischer Kultur interessiert. Ich liebe Grüntee und will bald mehr über Teezeremonie lernen. In den Nachtgesichtern kommt das nicht heraus, aber auch den Kimono als Kleidungsstück finde ich sehr faszinierend, da er in Japan seit Jahrhunderten getragen wird und sich in der Form kaum verändert hat. In meinem Schrank liegen inzwischen zwei Kimonos und ein Yukata, die ich ab und zu auf meinem Instagram-Profil zeige. Mein nächster Japanroman ist bestimmt voll mit Beschreibungen von Kimonos …


Linksektion

2 Kommentare zu „Sechseck Vanessa Glau“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s