Sechseck „Amalia Zeichnerin“

1. Fangen wir erst einmal mit dem Buch/den Büchern an! Wir wollen wissen: Autor, Verlag, Preis, Versionen (also Softcover, Hardcover, Paperback, Schmuckausgabe, Hörbuch, Download, eBook etc.), Verkaufsstellen, Veröffentlichungsdatum.

»Queer durch die Märchenwelt: Der Prinz, der mich liebte«
Amalia Zeichnerin/Selfpublisherin
Taschenbuch: 9,00 €, E-Book: 3, 99 € (auch erhältlich bei Kindle Unlimited)

Verkaufsstellen:
E-Book: Amazon
Taschenbuch: überall erhältlich/bestellbar, wo es Bücher gibt.

Veröffentlichungsdatum: 26.02.2021

2. Beschreib, abseits vom Klappentext, in eigenen Worten, worum es geht!

Wie wäre es, wenn ein Prinz, der gar nicht auf Prinzessinnen steht, heiraten soll? Und was passiert, wenn dieser Prinz ausgerechnet eine Prinzessin retten soll? Das ist die Ausgangsbasis für dieses Märchen. Außerdem habe ich Motive und Figuren aus bekannten Märchen der Gebrüder Grimm mit erfundenen Figuren gemischt und daraus ein eigenes Märchen entwickelt.

3. Wie lang hast Du für dieses Buch gebraucht?

Für die Rohfassung zwei Monate. Danach kam natürliche noch weitere Bearbeitungszeit hinzu. Wie lange das genau gedauert hat, habe ich mir allerdings nicht notiert.

4. Welche Motivation gab es, genau dieses Buch zu schreiben?

Märchen und Märchenadaptionen gibt es viele, aber kaum welche mit queeren (LGBTIAQ+) Themen, zumindest nicht im deutschsprachigen Raum. Außerdem schreibe ich gern Bücher, die ich selbst gern lesen würde.

5. Welcher Charakter aus diesem Werk ist Dein Liebling und weshalb?

Timeon, der Protagonist, ist mir beim Schreiben ans Herz gewachsen, denn er ist zwischen seinen royalen Verpflichtungen und dem, was sein Herz ihm sagt, hin- und hergerissen. Außerdem hatte ich viel Freude an Hänsel und Gretel. Warum, verrate ich nicht, aber ihr könnt etwas über sie im Nachwort lesen.

6. Erzähl etwas über Dich, gleich was auch immer Dir wichtig erscheint.

Meine Hobbies Pen & Paper Rollenspiel und LARP (Liverollenspiel) haben mich schon öfter zum Schreiben inspiriert. Zwei Erlebnisse aus dem LARP sind auch in »Queer durch die Märchenwelt: Der Prinz, der mich liebte« eingeflossen. Wie genau, das könnt ihr im Nachwort lesen.


Linksektion

1 Kommentar zu „Sechseck „Amalia Zeichnerin““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s