Rezept: Ofengnocchi mit Paprika-Tomaten-Sauce

Dieses Rezept haben wir im Januar 2021 das erste Mal gemacht und waren sogleich sehr begeistert. Die Soße können wir uns dabei übrigens auch für andere Beilagen vorstellen, zum Beispiel Nudeln oder Reis.


Zutaten:

2x Gnocchi (wir haben einfach ein 1000g Paket genommen)
Olivenöl
Eine Paprika, rot
500g Tomaten, mit denen etwas passiert ist ( 😉 )
200g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Oregano, Knoblauchpulver
1 Kugel Mozzarella
100g Parmesan
Gemüsebrühe
Etwas Fett für die Auflaufform

Anmerkung: Eigentlich kommt frischer Knoblauch in die Soße, da Roberta aber nicht so viel Knoblauch verträgt, habe ich nur ein wenig Pulver zum Abrunden genutzt.


Die Zubereitung ist übrigens ganz einfach.
Als Erstes den Ofen vorheizen. 180° Celsius. Wichtige Anmerkung: Im Originalrezept steht, dass man die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen sollte. Bei uns gab es aber so viel Soße, dass die im Ofen sogar weich gar waren.

Die Paprika entkernen, reinigen und mit einem Pürierstab pürieren.
Da es bei uns keinen frischen Knoblauch gab, habe ich das Paprikapüree direkt in einen Topf gegeben, dazu gab es dann die passierten Tomaten und den Frischkäse. Umrühren und aufkochen lassen.
Ein wenig Gemüsebrühepulver mit Wasser vermengen und nach Geschmack hinzugeben. Danach mit Gewürzen abschmecken.
Die Sauce habe ich dann mit den Gnocchi vermischt. Darüber kamen dann der zerkleinerte Mozzarella und der Parmesan und alles kam für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Guten Appetit


Geschrieben von Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s