Rezept: Thunfischbrötchen

Wieder ein leichtzumachendes Rezept für euch.
Das hier basiert zwar auf einem Rezept, das ich mal irgendwo gefunden habe, aber letztendlich ist es eigentlich komplett abgeändert. So haben wir keine Tomatenthunfischsoße mehr, die eingekocht und dann auf dem Brötchen verteilt worden ist.


Wir brauchen:

Aufbackbrötchen
Thunfisch
Frischkäse
Salz
Pfeffer
Oregano
Geriebener Mozzarella
Zwiebeln


Wir schneiden die Brötchen auf, schmieren auf jede Hälfte Frischkäse und würzen diesen nach Geschmack. Statt Zwiebeln, die ihr ganz klein hacken müsst, könnt ihr natürlich auch Zwiebelpulver nehmen. Es ist auch euch überlassen, ob weiße oder rote Zwiebeln. Genau genommen, ist natürlich alles euch überlassen 😀
Auf jeden Fall würzt ihr den Frischkäse, ihr könnt selbstredend auch vorher alles vermengen und diese Masse auf das Brötchen schmieren, und verteilt darauf dann Thunfisch und gegebenenfalls die Zwiebel. Darüber streut ihr Mozzarella und würzt diesen nochmals mit Oregano, wenn ihr das machen wollt wie ich.

Dann werden die Brötchenhälften auf ein Backblech oder Gitter gelegt und in den vorgeheizten Ofen geschoben. Haltet euch an die Backanweisung auf der Brötchentüte, achtet aber darauf, dass nichts zu dunkel wird.

Wenn sie fertig sind, könnt ihr sie essen.


Geschrieben von Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s