Rezept Flammkuchen

Flammkuchen gibt es in sehr vielen Farben und Formen. Wie so viele andere leckere Rezepte.
Dieses kleine platte Wunder machen wir in der WG zum Beispiel auf zwei verschiedene Arten. Ich mit normalem Crème Fraîche, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Speckwürfeln und Roberta mit weniger Speck und Zwiebeln, mit Kräuter-Crème Fraîche und gerne mit Schafskäse.
Das Rezept zum Teig und überhaupt der Machart habe ich vor einigen Jahren herausgesucht, nachdem Roberta immer wieder von Flammkuchen geschwärmt und ich so ein Ding vorher noch nie gegessen hatte. Mittlerweile benutzen wir aber auch mal den Fertigteig aus dem TK-Regal. Und weil ein Rezept mit Fertigteig langweilig wäre und auch nicht so ganz im Sinne des Erfinders steht, gebe ich euch den absolut leckeren Teig mit. Außerdem gehe ich jetzt einfach mal von meinem Flammkuchen aus.

Für den Teig benötigen wir:

4 EL Olivenöl
250g Mehl
125ml Wasser
1 Prise Salz

Das alles vermengen, verkneten und dünn ausrollen. Am besten mit Hilfe von Mehl – aber letztendlich ist das eure Küche!

Für den Belag:

Zwiebel
Speckwürfel
1 Becher Crème Fraîche oder alternativ 1 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
Eventuell etwas Käse

Den Becher Crème Fraîche oder Schmand geben wir in ein größeres Gefäß, schlagen ihn etwas cremiger und würzen ihn dann mit Salz und Pfeffer.
Diese Masse verteilen wir dann auf dem ausgelegten Teig. Darüber kommen dann die Speckwürfel, die in Ringe geschnittene Zwiebel und der eventuelle Käse.

Ich packe den Flammkuchen tatsächlich bei 180° Grad Celsius Umluft auf die unterste Schiene und lasse ihn rund 25 Minuten backen. Fertig! Danach kann man den Flammkuchen noch mit z.B. frischem Rucola belegen.

Flammkuchen mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Käse
(Copyright: Das Bambusblatt)

Geschrieben von Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s