Monatsrückblick Mai 2020

Unser Monatsrückblick für den Mai kommt spät, ja. Aber das hat Gründe. Anfang des folgenden Monats schaffen wir das bekanntlich ja sowieso nie und dann haben wir zu Beginn des Juni auch noch unser erstes eBook „Above All Else 01 – The Ocean Wind’s Desire“ veröffentlicht. Danach mussten wir uns irgendwie erst mal wieder ein wenig sammeln und haben ziemlich direkt Teil 2 begonnen, aber darum soll es hier ja gar nicht gehen. Wir reden hier schließlich vom Mai!
Der Mai war gespickt mit eBooks (während wir an unserer Veröffentlichung gearbeitet haben :D) und so kann man auf dem Foto zum Rückblick auch nur zwei Printausgaben entdecken. Dafür zwei, die schon lange auf unserer Liste standen. Die eBooks hingegen waren größtenteils sehr spontane Käufe im monatlichen bzw. wöchentlichen eBook Sale von Thalia.

Das sind unsere Neuzugänge im Mai 2020

Monatsrückblick Mai 2020
(Copyright Foto: Das Bambusblatt)

Brennan, Marie – Lady Trents Memoiren 1: Die Naturgeschichte der Drachen

Marie Brennan - Lady Trents Memoiren 1: Die Naturgeschichte der Drachen
(Copyright: Cross Cult Verlag)

Inhalt:

Dies sind die Erinnerungen von Lady Trent, der herausragendsten und erfolgreichsten Drachenforscherin der Welt.

Einst war sie ein junges Mädchen, vernarrt in Bücher und lernbegierig. Sie trotzte den erstickenden Konventionen ihrer Zeit und setzte ihren guten Ruf, ihre Zukunft und ihre zarte Haut aufs Spiel, um ihre wissenschaftliche Neugier zu befriedigen.

Nun endlich liegt die wahre Geschichte dieser beispiellosen Pionierin vor. In ihren eigenen Worten berichtet Lady Trent über ihre aufregende Expedition in die Berge von Vystrana, wo sie die erste von vielen historischen Entdeckungen machte, die sie und die Welt für immer verändern sollten.

Erschienen am 06. November 2017 als Printausgabe mit 360 Seiten für 14,00€ und als eBook für 8,99€ im Cross Cult Verlag.

Vor allem lockte diese Reihe mit dem eindrucksvollen, aber schlichten Cover und dem interessant klingenden Titel. So stand es schon länger auf unserer Wunschliste und mit dem Verlangen, neben „Vengeful“ ein zweites Buch bei Thalia zu bestellen, aber nicht so recht wissend, welches, wurde dann dieses eingepackt. Zumindest optisch schon mal eine gute Entscheidung, denn im Regal macht es sich sehr gut neben den anderen Drachenbüchern.

Unsere Rezension zu „Lady Trents Memoiren 1 – Die Naturgeschichte der Drachen“

Hennen, Bernhard & Corvus, Robert – Die Phileasson-Saga 01: Nordwärts

(Copyright: Heyne Verlag)

Inhalt:

Raubeinige Helden, gefährliche Magie und eine atemberaubende Queste

Sagen und Mythen ranken sich um die legendäre Rivalität zwischen Asleif Phileasson, den sie nur den Foggwolf nennen, und Beorn dem Blender. Nun soll eine Wettfahrt entscheiden, wer von beiden der größte Seefahrer aller Zeiten ist und sich König der Meere nennen darf. In achtzig Wochen müssen die beiden Krieger den Kontinent Aventurien umrunden und sich dabei zwölf riskanten Abenteuern stellen. Abenteuern, die nur die abgebrühtesten Helden zu bestehen vermögen. Es ist der Beginn des größten und gefährlichsten Wettlaufs aller Zeiten …

Erschienen am 11. April 2016 im Heyne Verlag der Randomhouse Gruppe, als Paperback für 14,99€ und als eBook für 9,99€.

Ihr kennt uns und wisst, worauf das hier hinausläuft, nicht wahr? Im wöchentlichen eBook-Sale bei Thalia entdeckt und direkt neugierig geworden, die Gründe liegen wohl klar auf der Hand.

Jensen, Carsten – Wir Ertrunkenen

Carsten Jensen - Wir Ertrunkenen
(Copyright: Penguin Verlag)

Inhalt:

Alles beginnt 1848, als der Seemann Laurids Madsen in den Himmel fliegt und unversehrt wieder zur Erde zurückkehrt – der Tod habe ihn noch nicht gewollt. Irgendwann verschwindet Laurids dann auf den Weltmeeren, und sein Sohn Albert macht sich auf den Weg in die Südsee, um seinen Vater zu suchen. Als er zurückkommt, weiß er, dass im neuen Jahrhundert die Zukunft in den Frachträumen der großen Segelschiffe liegt: Von Marstal aus sollen noch mehr Schiffe in See stechen. Doch Albert hat nicht mit den Frauen gerechnet. Sie hassen das Meer, das ihnen ihre Männer und Söhne genommen hat und immer wieder nimmt. Eine von ihnen eröffnet den Kampf.

Erschienen am 14. Mai 2018 im Penguin Verlag als Taschenbuch mit 816 Seiten für 13,00€ und als eBook für 9,99€.

Für „Wir Ertrunkenen“ gilt ähnliches wie für die Phileasson-Saga. Auch dieses Buch haben wir bei den eBook-Deals von Thalia (dieses Mal den Monatlichen) entdeckt und es klang einfach so interessant, dass wir es für den Preis auf jeden Fall mal kaufen mussten.

Koch, Boris – Dornenthron

Boris Koch - Dornenthron
(Copyright: Droemer-Knaur Verlag)

Inhalt:

Das Königreich Lathien, einst Teil eines mächtigen Kaiserreichs, wird von Dürre und König Tiban beherrscht, einem grausamen Tyrannen. Die Menschen hungern, Räuberbanden ziehen durch das Land, Kinder werden verstoßen und Rebellion liegt in der Luft.
Ukalion, der illegitime Bastard des Königs, möchte seinen verhassten Vater stürzen und begibt sich in die ehemalige Kaiserstadt Ycena. Einst war sie prunkvoll und voller Leben, nun stehen nur noch von alter Hexerei verseuchte Ruinen – und der alptraumhafte Palast. In ihm soll noch immer die Kaiserstochter schlafen, seit sie vor 600 Jahren vom Zirkel der 13 Zauberinnen in einen ewigen Dornröschenschlaf versetzt wurde. Den Legenden zufolge wird ihr Retter die dreizehn Königreiche wieder vereinen und Kaiser werden.
Auch Tyra, die ehemalige Duftfinderin, hat die Fährte aufgenommen. Sie jagt den rätselhaften Mann, der ihren Sohn entführt hat und allem Anschein nach ein Hexer ist – oder etwas noch Schlimmeres. Welche Pläne hat er mit dem kleinen Jungen? Und Tyras Kind ist nicht das einzige, das er in seine Gewalt bringt …

Erschienen bei Droemer-Knaur am 01. April 2020 als Paperback für 14,99€ und bereits am 27. März 2020 als eBook für 9,99€.

„Dornenthron“ ist als eBook in unserem heimischen Bücherregal gelandet, weil eine befreundete Bloggerin uns darauf ansprach und eine gemeinsame Leserunde vorschlug. Weil es ganz interessant klang, sagten wir zu und wurden am Ende positiv überrascht.

Die Rezension dazu findet ihr hier.

McLean, Peter – Priest of Bones (Der Kampf um den Rosenthron 1)

Peter McLean - Priest of Bones
(Copyright: Hobbit Presse bei Klett-Cotta)

Inhalt:

Soldaten, Gangster, Magier… in den dunklen Gassen der Stadt wird darum gekämpft, wer in den Spelunken, Bordellen und Tempeln des Glückspiels das Sagen hat. Der Soldatenpriester Tomas Piety und seine Leute haben ein einfaches Ziel, sie wollen Alles, und das jetzt.

Der Krieg ist aus, aber die Probleme scheinen erst richtig anzufangen. Der Armeepriester Tomas kehrt mit seinen Soldaten und seiner Stellvertreterin Bloody Anne zurück nach Ellinburg. Aber die Stadt hat sich verändert, sein Imperium besteht nicht mehr. Längst haben andere Kriminelle die Kontrolle über die Gasthäuser, Bordelle und das Glücksspiel übernommen und ein dichtes Netz von Spitzeln geschaffen. Aber Tomas will sich zurückholen, was einst ihm gehörte. Er baut eine Gang auf, die an Gewitztheit und Schlagkraft nicht zu übertreffen ist. Und dann ist da noch Billy the Kid, ein Junge, der von der Göttin berührt ist und über beängstigende magische Fähigkeiten verfügt.

Erschienen am 22. Februar 2020 als Broschur für 17,00€ und als eBook für 13,99€ in der Hobbit Presse bei Klett-Cotta.

Immer wieder sind wir über dieses Buch gestolpert und eben bereits erwähnte befreundete Bloggerin hat nach Release so davon geschwärmt, dass wir es im Thalia Sale ebenfalls einfach mitnehmen mussten.

Moore, Kate – Felix, die Bahnhofskatze

Kate Moore - Felix, die Bahnhofskatze
(Copyright: Droemer-Knaur Verlag)

Inhalt:

Felix die Bahnhofskatze lebt seit sechs Jahren am englischen Bahnhof in Huddersfield in West Yorkshire. Die süße Katze ist dort nicht nur Chef-Mäusejägerin, sie hat auch ein besonderes Gespür für Menschen und führt Pendler und die Angestellten des Bahnhofs zueinander. „Felix – Die Bahnhofskatze“ ist eine besondere Tier-Biographie und erzählt wahre Geschichten, die das Herz bewegen.
„Ihre Anwesenheit zaubert ein Lächeln auf unser aller Gesicht“, sagt Chris Bamford, der Bahnhofssprecher von Huddersfield.

Als Felix in den Bahnhof von Huddersfield im englischen Yorkshire einzieht, ahnt niemand, was das kleine Kätzchen schon bald für die Angestellten und Pendler bedeuten würde. Felix wird als Mäusejägerin eingestellt, erweist sich zunächst aber nicht als besonders talentiert. Vielmehr entwickelt die Katze ein bemerkenswertes Gespür für menschliche Schicksale: Wer von Felix gebraucht wird, erhält ihre ganze Aufmerksamkeit.
Auch als sich bei den Bahnbediensteten tragische Ereignisse zutragen, können sich alle auf Felix verlassen. Und dank eines Pendlers wird sie eines Tages weltberühmt …

Erschienen am 02. Mai 2018 als Taschenbuch für 9,99€ und als eBook für 9,99€ am 03. April 2018 veröffentlicht.

Seit Dezember letzten Jahres haben wir einen kleinen WG Kater, der jetzt bald schon ein Jahr alt wird, und neben der Tatsache, dass die Geschichte von Felix unheimlich süß klingt, war auch unser Kätzchen natürlich ein Grund, warum wir das Buch in Thalias eBook-Sale gekauft haben.

Reed, Ava – Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen

Ava Reed - Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen
(Copyright: Ueberreuter Verlag)

Inhalt:

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte …

Erschienen am 15. Februar 2019 als Hardcover für 16,95€ und als eBook für 14,99€. Am 24. August 2020 wird es als Taschenbuch für 10,00€ erscheinen.

Dieses Werk von Ava Reed steht schon seit Erscheinen auf unserer Liste, aber um ehrlich zu sein, war es uns immer ein wenig zu teuer. Da kam Thalia mit den monatlichen eBook-Deals um die Ecke und bot auch dieses Buch an. Natürlich mussten wir dann zuschlagen.

Schwab, V. E. – Vengeful: Die Rache ist mein

V. E. Schwab - Vengeful: Die Rache ist mein
(Copyright: Fischer TOR Verlag)

Inhalt:

Was ist besser, als die Frau des mächtigsten Mannes der Stadt zu sein? Die mächtigste Frau der Stadt zu sein – ohne Mann.
Als Marcella von ihrem eigenen Ehemann, dem Unterweltboss Marcus Riggins, umgebracht wird, schwört sie Rache. Und weil sie mit einer zerstörerischen Superkraft wiedererweckt wird, fällt es ihr nicht schwer, sie auch zu bekommen. Gegen alle Widerstände setzt sich Marcella an die Spitze des Imperiums ihres Mannes und merzt ihre Feinde gnadenlos aus. Auch mit der Hilfe anderer EOs, die sie um sich schart.
Alles läuft wie am Schnürchen – bis sie ihren größten Fehler begeht: Sie spielt Victor Vale und Eli Ever gegeneinander aus – ohne zu ahnen, welche Dämonen sie damit entfesselt …

Erschienen am 29. April 2020 im Fischer TOR Verlag als Broschur für 16,99€ und als eBook für 14,99€.

Der erste Teil kam schon wahnsinnig gut bei uns an und dementsprechend musste auch Teil 2 „Vengeful“ bei uns einziehen (im Übrigen neben „Lady Trents Memoiren“ das einzige Printbuch diesen Monat). Eigentlich war auch hierzu eine Leserunde geplant, doch dann kamen Dinge dazwischen und so muss es noch ein wenig auf seinen würdigen Auftritt warten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s