Monatsrückblick Februar 2020

Was den Bücherkauf angeht, ging der Februar für uns weiter wie der Januar – nur ein Buch weniger ist es geworden – und das obwohl wir durch die Impfung für Arthur weniger Geld zur Verfügung hatten. Aber wir können auch so schlecht widerstehen mit einer Buchhändlerin als gute Freundin und wenn Arvelle einfach so verlockende Emails schickt.
9 neue Bücher können wir also unser Eigen nennen und in unserer Bibliothek unterbringen. Eines davon wollten wir aber auch unbedingt haben!

Das sind unsere Neuzugänge im Februar 2020

Monatsrückblick Februar 2020
(Copyright Foto: Das Bambusblatt)

Bardugo, Leigh – Das neunte Haus

Leigh Bardugo - Das neunte Haus
(Copyright: Droemer-Knaur Verlag)

Klappentext:

MORS VINCIT OMNIA
DER TOD BESIEGT ALLES
WAHLSPRUCH VON HAUS LETHE

Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern bringen auch seit Generationen die wichtigsten Politiker und Künstler der USA hervor – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie.

Als auf dem Campus von Yale eine Studentin brutal ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz von gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit in die Vergangenheit reicht, muss Alex ihre Fähigkeiten aufs Äußerste ausreizen – und einen Weg finden, mit ihrem ebenso brillanten wie arroganten Mentor Darlington zusammenzuarbeiten.

Dass wir das GrishaVerse großartig finden, weiß wohl jeder, der unseren Blog ohnehin ein bisschen verfolgt. Dementsprechend neugierig waren wir auf „Das neunte Haus“. Dann konnten wir schon einmal in die Leseprobe rein lesen und wurden in der Annahme bestätigt, dass es gut sein muss. Tagelang sind wir unserer Buchhändlerin auf die Nerven gegangen, ob es trotz Umbau zu Thalia schon endlich mit der Warenlieferung gekommen wäre. Zum Glück tat es das dann auch irgendwann.

Erschienen am 03. Februar 2020 als Paperback für 18,00€ im Droemer-Knaur Verlag und als Ebook für 14,99€.

Carva, Veronika – Geliebter Gevatter Tod

(Copyright: Tagträumer Verlag)

Klappentext:

Als Marten versehentlich seinen besten und einzigen Freund umbringt, verliert sein Leben jeglichen Sinn. Was soll er mit zwei Händen anfangen, die nur zum Töten taugen?
Eine Antwort auf diese Frage liefert ihm niemand anders als der Tod selbst: Dieser bietet Marten an, sein Lehrling zu werden und den Schmerz der Menschenwelt hinter sich zu lassen.
Doch sollte man einem Angebot des Todes trauen?
Marten sieht sich vor die schwerste Entscheidung seines Lebens gestellt – und dann ist da auch noch Julie …

Da wir den Tagträumer Verlag durch eine gute Freundin kennengelernt haben und auf unserem Blog bereits eine Rezension zu einem ihrer Bücher zu finden ist, wollten wir unser Sortiment erweitern und dabei herausgekommen ist unter anderem „Geliebter Gevatter Tod“.

Erschienen am 24. November 2018 als Softcover für 12,90€ im Tagträumer Verlag.

Divers – When Oceans Fade Away

When oceans fade away
(Copyright: Tagträumer Verlag)

Klappentext:

Wenn das Rauschen des Meeres die Zeilen von Geschichten mit Leben erfüllt

Verfluchte Schiffe, starrsinnige Freibeuter und Magie – Zehn Geschichten erzählen vom Verblassen der Ozeane und von Sonnenuntergängen, die blutrot die Wasseroberfläche durchbrechen. Von jener unergründlichen Sehnsucht, die Menschen innewohnt, wann immer sie das Meer betrachten.

Ihr wisst ja: Wir und das Meer. Eine nie endende Liebesgeschichte.

Erschienen am 01. November 2017 als Softcover für 12,90€ und als Ebook für 4,99€ im Tagträumer Verlag.

Unsere Rezension zur Anthologie findet ihr hier.

Grace, Adalyn – All the Stars and Teeth

Adalyn Grace - All the Stars and Teeth
(Copyright: Imprint Verlag)

Klappentext:

Princess.

Pirate.

Stowaway.

Mermaid.

The crew makes the queen.

She will reign.
As princess of the island kingdom Visidia, Amora Montara has spent her entire life training to be High Animancer – the master of souls. The rest of the realm can choose their magic, but for Amora, it’s never been a choice. To secure her place as heir to the throne, she must prove her mastery of the monarchy’s dangerous soul magic.
When her demonstration goew awry, Amora is forced to flee. She strikes a deal with Bastian, a mysterious pirate: he’ll help her prove she’s fit to rule, if she’ll help him reclaim his stolen magic.
But sailing the kingdom holds more wonder – and more peril – than Amora anticipated.
A destructive new magic is on the rise, and if Amora is to conquer it, she’ll need to face legendary monsters, cross paths with vengeful mermaids, and deal with a stowaway she never expected … or risk the fate of Visidia and lose the crown forever.

I am the right choice.
The only choice.
And I will protect my kingdom.

„All the Stars and Teeth“ ist eines dieser Bücher, über die wir bei Instagram oder Pinterest stolpern, uns in das Cover verlieben, feststellen, dass es um das Meer geht und es dann einfach haben müssen. Egal, ob es bisher nur auf Englisch erschienen ist.

Erschienen am 04. Februar 2020 als gebundenes Buch für 17,99 US Dollar beim Imprint Verlag.

Unsere Rezension zu „All the Stars and Teeth“

Kirby, Jessi – Dein eines, wildes, kostbares Leben

Jessi Kirby - Dein eines, wildes, kostbares Leben
(Copyright: Kosmos bei Carlsen Verlag)

Klappentext:

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden und kostbaren Leben?“

Die 17-jährige Parker hatte immer nur ein Ziel: Medizin studieren und damit ihre mutter glücklich machen. Doch als sie durch Zufall auf das Tagebuch der beliebten Julianna stößt, die Jahre zuvor verunglückte, ändert sich das. Denn Juliannas Leben war nicht so perfekt, wie alle glaubten, und plötzlich sieht Parker auch ihr eigenes Leben mit anderen Augen. Zusammen mit ihrer Freundin Kat und dem süßen, coolen Trevor geht sie auf Entdeckungsreise durch Juliannas Vergangenheit – und stellt dabei ihre eigene Zukunft auf den Kopf.

Lange schon steht „Dein eines, wildes, kostbares Leben“ auf unserer Liste – vermutlich seit „Loveletters to the Dead“ und der Angewohnheit hin und wieder mal Booktube zu durchstöbern und Bookshelf Touren anzuschauen. Im Februar haben wir dann mal wieder bei Arvelle bestellt und auch dieses Buch dort günstig gefunden. Natürlich musste es dann eingepackt werden.

Erschienen am 05. Juni 2014 als Hardcover für 14,99€ im Carlsen Verlag und am 25. November 2016 als Taschenbuch für 7,99€.

Matthews, John – Stadt in Angst

John Matthews - Stadt in Angst
(Copyright: Page Turner Verlag)

Klappentext:

Keiner tötet wie er. Oder doch?

New York 1891. Als die übel zugerichtete Leiche einer Prostituierten gefunden wird, macht die Polizei eine überraschende Entdeckung – der Körper der Toten weist ähnliche Verletzungen auf wie die Opfer einer berüchtigten Mordserie in England. Hat der Mörder etwa den Atlantik überquert? Oder handelt es sich viel mehr um einen Nachahmungstäter? Schon bald geht in der amerikanischen Metropole die Angst um. Der englische Kriminalanalytiker Finley Jameson soll den Fall für Scotland Yard vor Ort aufklären – zusammen mit dem toughen New Yorker Cop Joseph Argenti. Doch der Mörder treibt ein perverses Spiel mit dem ungleichen Ermittlerduo …

Der erste Fall für Finley Jameson von Scotland Yard und Joseph Argenti von der NEw Yorker Polizei

„Stadt in Angst“ war eine Spontanentscheidung auf Arvelle. Das Cover war direkt ansprechend, als Red Dead Redemptions 2 Fans waren wir von dem Namen John Matthews gelockt und dann spielt es auch noch 1891 – acht Jahre vor der Geschichte des besagten Videospiels.

Erschienen am 15. September 2014 als Paperback für 14,99€ im Page Turner Verlag und als Ebook für 9,99€.

Meyer, Kai – Die Krone der Sterne: Hexenmacht

Kai Meyer - Die Krone der Sterne: Hexenmacht
(Copyright: Fischer TOR Verlag)

Klappentext:

Das Erwachen der Maschinengötter

Am Ende des bekannten Universums sucht der Orden der Gottkaiserin nach einem Zugang zu einer uralten Sternenstraße. In ihrer Verblendung rufen die Hexen ihren Götzen an, das Schwarze Loch Kamastraka, und ahnen nicht, welches Unheil sie damit heraufbeschwören.
Derweil sind Iniza und Glanis dem Orden entkommen und leben mit ihrer kleinen Tochter auf dem Piratenplaneten Noa. Doch auch hier sind sie nicht sicher.
Um das Kind zu retten, nimmt Iniza mit ihre Gefährten den Kampf auf – auch wenn das den Untergang ganzer Welten bedeutet.

Kai Meyer ist ein Alltime-Favorite! Science Fiction ist eigentlich nicht so unser Fall, aber er verpackt es so gut, dass der erste Band dieser Reihe ebenso gut ankam wie seine anderen Bücher. Dass es dennoch so lange gedauert hat, bis nun auch „Hexenmacht“ dank Arvelle bei uns einziehen konnte, lag an zu viel anderem Lesematerial.

Erschienen am 22. Februar 2018 als Paperback für 14,99€ und als Ebook für 12,99€ im Tor Fischer Verlag.

Pullman, Philip – Der goldene Kompass

Philip Pullman - Der goldene Kompass
(Copyright: Carlsen Verlag)

Klappentext:

Lyra hatte Angst, allerdings nicht um sich selbst. Dass sie in der Klemme steckte, war nichts Neues, und sie war daran gewöhnt.

Lyra lebt in einem College in Oxford. Eines Tages bekommt sie Besuch von ihrem Onkel Asriel, der hier für eine Expedition in den hohen Norden werben will. Er zeigt den Wissenschaftlern unglaubliche Bilder von dem, was er dort zu finden glaubt: eine andere, fantastische Welt! Nach seiner Abreise geschehen merkwürdige Dinge: Ein Kind nach dem anderen verschwindet. Ob das mit der Expedition zu tun hat? Als es auch Lyras besten Freund trifft, macht sie sich selbst auf in den Norden und findet tatsächlich die Brücke zwischen den Welten. Mutig wagt sie den ersten Schritt …

Manchmal müssen eben auch Klassiker sein. Und da Arvelle auch dieses Buch so günstig angeboten hat, mussten wir es einfach kaufen.

Erschienen am 01. Februar 2006 in dieser Ausgabe als Taschenbuch für 8,99€.

Regnier, Sandra – Das geheime Vermächtnis des Pan

Sandra Regnier - Das geheime Vermächtnis des Pan
(Copyright: Carlsen Verlag)

Klappentext:

„Heißt du tatsächlich City?“
„Natürlich nicht. Meine Freunde nennen mich Felicity. Felicity Morgan.“
Er sah mich so erschüttert an, als hätte ich gesagt, ich wäre die Prinzessin von Wales.

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist gerade mal achtzehn, trägt eine Zahnspange und arbeitet abends in einem heruntergekommenen Pub. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl bestaussehendste Typ Londons. Ein klarer Frauenschwarm und damit ganz sicher nicht Felicitys Typ. Merkwürdig ist nur, dass dieser so anziehend nach Moos riechende Junge einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …

Schon einmal 2013 als eBook bei Thalia entdeckt und gelesen und da es so gut gefallen hat, stand die Entscheidung fest, es bei Arvelle als Printausgabe zu kaufen.

Erschienen am 20. Dezember 2013 als Taschenbuch für 8,99€ im Carlsen Verlag. Seit dem 18. März 2016 ist die ganze Trilogie auch als Schuber für 19,99€ erhältlich.

Sales, Leila – This Song will Save Your Life

Leila Sales - This Song Will Save Your Life
(Copyright: Kosmos Verlag bei Carlsen)

Klappentext:

Ich bereitete alles vor, legte die Kopfhörer um und sagte zu Char: „Fertig.“
Dann drückte ich auf Play und der Raum explodierte.

Elise hat keine Lust mehr, die ewige Außenseiterin zu sein. Sie will sich ändern, anpassen, egal was – Hauptsache, sie findet Freunde. Aber so einfach geht das nicht, das wird schnell klar. Dann stößt sie bei einem ihrer Nachtspaziergänge auf eine andere Welt, eine Welt, in der Musik alles ist: Der Underground-Club Start. Hier findet Elise Freunde, sogar Liebe, und entdeckt ein ungeahntes Talent: Sie ist die geborene DJane! Doch das „richtige“ Leben wartet noch immer vor den Türen des Clubs …

„This Song Will Save Your Life“ hat eine ähnliche Geschichte wie „Dein eines, wildes, kostbares Leben“. Dazu kommt, dass wir Musik absolut lieben, und irgendwie ist die Entscheidung dann selbsterklärend. Außerdem kommt es ebenfalls von Arvelle.

Erschienen am 11. Juni 2015 als Hardcover für 14,99€ und am 28. Februar 2018 als Taschenbuch für 7,99€ – beides im Kosmos Verlag bei Carlsen.

Sapkowski, Andrzej – Zeit des Sturms

(Copyright: dtv Verlag)

Klappentext:

Vorgeschichte 2 zur Hexer-Saga

Kurz nach seiner Ankunft im Königreich Kerack wird der Hexer Geralt von Riva verhaftet. Die Zauberin Koralle will ihn zwingen, einen gefährlichen Auftrag anzunehmen. Er soll einen Dämon finden, der in Menschengestalt blutige Massaker verübt. Geralt, betört von der magischen Schönheit Koralles, nimmt den nahezu aussichtslosen Kampf gegen das Ungeheuer auf …

Jeden Monat einen Band der Hexer-Reihe kaufen, so sah die Entscheidung aus. Also war im Februar dann die Vorgeschichte Nummer 2 dran. Und lasst Euch nicht von „Das Erbe der Elfen“ auf dem Gesamtbild irritieren, da ist etwas durcheinander geraten. Aber ganz ehrlich, was werden die denn auch so wild durcheinander veröffentlicht?

Erschienen am 20. September 2019 als Softcover in der Neuauflage für 15,00€ im dtv Verlag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s